Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 597 mal aufgerufen
 Tierschutz
mande ( gelöscht )
Beiträge:

14.11.2006 07:46
RE: Saufen wie die Elche! antworten

Der Alki-Elch

Die Elch-Welt steht Kopf. Ein offenbar betrunkener Elch soll die Kinder in einer Schule im mittelschwedischen Mölndal terrorisieren. Und das nur, weil er Gefallen am Fallobst vom Apfelbaum vor der Schule gefunden hat. Jetzt zeigt das Tier Zeichen einer beginnenden Alkoholabhängigkeit.

Seit einer Woche vertreibt der Elch jeden, der sich seinem Baum nähert. Die Schulkinder, die zur Pause auf den Hof strömen, erschreckt er mit seinem Brüllen. Und auch vor den Landpolizisten zeigt er keinen Respekt - und schlägt sie randalierend in die Flucht.

Doch bald könnte es für den Alki-Elch gefährlich werden. Ein Erschießungskommando soll anrücken. Wie gemein! Er meint es doch gar nicht böse. Da muss er jahrelang seine Nahrung zwischen dünnen Zweigen, Knospen, Laubbaumblättern oder Wasserpflanzen suchen. Und dann findet er zufällig die Äpfel, fühlt sich zum ersten Mal wie im Garten Eden – und soll dann aus seinem Feinschmecker-Rausch zurück in die triste Realität plumpsen? Freiwillig? Na so besoffen kann er doch gar nicht sein, dass er das machen würde.

Zudem dürfte das böse Erwachen für ihn schon bald von selbst folgen: Wenn der Baum nämlich keine Äppel mehr hat, dafür der Elch aber einen ordentlichen Kater – und sicher keine Asperin. Und wir? Haben bald einen neuen Trinkspruch: „Saufen wie die Elche.”
(Neue Ruhrzeitung)


Wird´s ein bitterer Kelch,
für den Elch?
Ach, Herr. lass dies nicht gescheh¨n;
lass den Kelch an ihn vorübergeh´n!

MandeHerr!

[ Editiert von Administrator mande am 14.11.06 7:52 ]

[ Editiert von Administrator mande am 14.11.06 9:17 ]

Gemini Offline




Beiträge: 11.570

14.11.2006 09:44
#2 RE: Saufen wie die Elche! antworten

Mande, der soff ja nicht, der fraß sich besoffen...

mande ( gelöscht )
Beiträge:

14.11.2006 10:01
#3 RE: Saufen wie die Elche! antworten

Hast recht, liebe Bettina. Der frass sich besoffen. Sollte mir auch eine andere "Trinktechnik" zu legen!
Nun, wie auch
immer besoffen.
Lasst für den Elch
und das Beste hoffen!

Bis dann
Mande War natürlich nur ein Glas Bier! Alles andere ist Bildwiderholung!

Karl K ( gelöscht )
Beiträge:

14.11.2006 10:06
#4 RE: Saufen wie die Elche! antworten

Ja, was soll der Elch denn machen? Hat nur Äpfel zur Vefügung, wo er gewiss lieber jeden Tag ein Regenfass voll des begehrten Nährstoffes geschlürft hätte.

Gemini Offline




Beiträge: 11.570

14.11.2006 10:44
#5 RE: Saufen wie die Elche! antworten

auf jeden Fall rettet ihn der Abschuss vor den üblen Entzugserscheinungen, seht das doch mal sorum...
das mit dem abhängigwerden, scheint bei Wiederkäuern schnell zu gehen, sah mal einen alkoholabhängigen Esel, dem hatten die immer Bier gegeben...

Karl K ( gelöscht )
Beiträge:

14.11.2006 10:59
#6 RE: Saufen wie die Elche! antworten

Müssen Menschen denn Tiere immer gleich abknallen, wenn sie ihnen in die Quere kommen? Genügte es nicht, ihn zu betäuben, in einem ausbruchsicheren Gehege auf Entzug zu setzen und danach wieder in seine Freiheit zu entlassen ( notfalls in einer für ihn dann neuen Heimat) - wenns denn schon extrem sein muss?

Was ist eigentlich aus dem jungen weißen Reh geworden? Das habe ich nicht ganz zu Ende verfolgt. Haben die Jäger es auch abgeknallt, weil ihnen ja die Farbe nicht gefiel?

mande ( gelöscht )
Beiträge:

14.11.2006 11:29
#7 RE: Saufen wie die Elche! antworten

Hallo Karl,
der Elch braucht nicht betäubt zu werden. Baum leerfressen/leersaufen und er ist betäubt genug.

...auf jeden Fall rettet ihn der Abschuss vor den üblen Entzugserscheinungen, seht das doch mal sorum...(Bettina)

Bei dem Elch könnte man dis so sehen. Doch hoffentlich sieht das keiner bei mir so!

Mande

Gemini Offline




Beiträge: 11.570

14.11.2006 12:19
#8 RE: Saufen wie die Elche! antworten

mande, wegen be Art-Sucht wird man nicht erschossen
und ein Bier kann man auch am PC trinken, ohne dass...

aber zurück zum Elch. Myra, de unverbesserliche Romantikerin wollte gern etwas Liebesgeknister in meinen Elchen und Trollen
. Ich also gesucht und gesucht...
dabei nicht unbedingt das Nette gefunden, was Myra meint, aber
zum Thema Äpfel:

Elche lieben Äpfel. Die süssen Früchte verleiten sie über Zäune zu steigen um in den Gärten an die Apfelbäume heran zu kommen. Dabei hinterlassen sie dem Hobbygärtner eine unglaubliche Verwüstung in den Gemüsebeeten, an Ziersträuchern und Rasen. Versuche einen Elch von seinem Apfelbaum weg zu scheuchen schlagen oft fehl. Der Elch verteidigt seinen Baum. Manche Tiere reagieren derart aggressiv, dass nur noch ein Abschuss dem Treiben ein Ende setzen kann.

Wanderfalkin Offline




Beiträge: 1.166

14.11.2006 12:25
#9 RE: Saufen wie die Elche! antworten

das erinnert mich an die papageien in köln, die sich da inzwischen angesiedelt haben. leider verstehen sie nicht, das deutsche kleingartenanlagen nicht die restaurants der papageien sind. sie bedienen sich mit freuden an den obstbäumen-ganz zum fluche jedes kleingärtners.
ich persönlich würd ja gerade einen obstbaum pflanzen, um die pracht der papageien zu bewundern.

mande ( gelöscht )
Beiträge:

14.11.2006 12:42
#10 RE: Saufen wie die Elche! antworten

Hallo, liebe Wanderfalkin,
woher komst denn du geflogen? Lange nichts mehr gehört.
Das mit den Papageien. Auch ich habe als Kind nie verstanden, warum Kleingartenanlagen mit Obstbäumen, nicht jedem zugänglich ist.
Wenn du mal einen Obstbaum pflanzt, sage Bescheid. Komme dann vorbeigezwitschert.
Mande

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen