Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 264 mal aufgerufen
 Lustiger Marktplatz mit eigenem Springbrunnen
HolySmokes Offline




Beiträge: 7.720

08.11.2006 19:55
RE: Madonna und die Adoption antworten

Madonna, diese alte Pop-Hexe, die hat sich doch tatsächlich ein afrikanisches Kleinkind erschlichen, einem armen, armen Vater seinen Sohn weggenommen, an den der sich seit dem Tag der Abgabe im Waisenhaus erst wieder erinnert hat, als ihm jemand flüsterte WER sich denn nun seines Kindes angenommen hat.

Ich finde wirklich auch, dass man Madonna den Prozess machen sollte. Ein Kleinkind aus einem überfüllten Waisenhaus zu holen, in Designerklamotten zu hüllen und tatsächlich nach Europa zu schaffen, um den Versuch einer gemeinsamen Zukunft zu wagen, also das gehört schon fast mit Erschießung bestraft.

Ich kann einfach nicht verstehen, wie sie so verantwortungslos sein kann und nicht ihrem Reichtum und der Popularität abschwört, damit das Kind ganz sicher seine Wurzeln nicht vergisst und seiner gesellschaftlichen Stellung durch Geburt in einem der ärmsten Länder der Welt treu bleiben kann.

Ich finde wirklich nur Kinder aus Wohlstandsnationen oder adoptionswillige Eltern, die nicht mal das Existenzminimum schaffen, sollten ein Recht auf zeitnahe Adoptionsabwicklung haben.

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

08.11.2006 21:18
#2 RE: Madonna und die Adoption antworten

ich fand den üblen Scherz im TV echt daneben der bei der Verleihung über sie gemacht wurde, wo Borat bei den European MTV Awards sie verspottete.

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen