Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 693 mal aufgerufen
 Buchbesprechungen
Sarlaen ( gelöscht )
Beiträge:

07.04.2006 17:39
RE: Gute Fantasy-Bücher - wo sind sie hin? antworten

Geht es nur mir so, oder haben sich die Fantasy-Bücher die es zu kaufen gibt (wenn es in sie überhaupt in einer kleinern Bücherei zu kaufen gibt) sehr nachteilig verändert. Endweder es gibt nur Holbein, obwohl ich Holbein nicht schlecht finde oder es gibt ganze Serien in die man nicht einfach so zwischendurch einsteigen kann.

Kitty La Belle ( gelöscht )
Beiträge:

10.04.2006 01:39
#2 RE: Gute Fantasy-Bücher - wo sind sie hin? antworten

Hi Sarlaen, ich dachte so heißt ein männlicher Protagonist in Deinen Geschichten? Dabei bist Du doch ein Mädl?

Was genau verstehst Du unter guter Fantasy, bzw. was würdest Du erwarten? Stehst Du generell nicht auf Serien, oder was würde Dich daran stören, eine Serie, die Dir auf den ersten Blick gefällt (im Geschäft) von vorne aufzugreifen, d. h. Dir das erste Buch vorzunehmen?

LG
Kitty

Sarlaen ( gelöscht )
Beiträge:

10.04.2006 22:38
#3 RE: Gute Fantasy-Bücher - wo sind sie hin? antworten

Eigentlich mag ich Serien, aber ich fände es gut, wenn man auch irgendwo einsteigen könnte ohne alle Bücher zu kaufen die vorher erschienen sind. Es ist doch meistens so, dass man in einen Laden geht und ein Buch sieht, es gefällt einem und man möchte es schon mitnehmen, da sieht man: Serie. In einigen Büchern gibt es ja eine kurze Zusammenfassung was vorher passiert ist, aber in vielen auch nicht. Gut, aber selbst wenn man dann beim ersten Buch anfangen möchte, dass musst du ersteinmal finden! Klar die meisten kann man bestellen, aber ein paar auch nicht mehr. Ich fände es schön, wenn man ein Buch findet, dass man lesen kann, ohne die anderen 8 bis 10 Bände die vor diesem Buch erschinen sind gelesen zu haben.
Wieviele Bücher gibt es zum Beispiel von der Drachenlanze?
Die Chronik der Drachenlanze 1 - 6
Die Legende der Drachenlanze 1 - 6
Die Geschichte der Drachenl..
Die Erben der Drachenl...
Der Zauberer der Drachenl...
Der Bund der Drachenl...
Die Kinder der D...
Das Heldenlied d D...
Die Krieger der D...
Die Nacht der D....
und es gibt bestimmt noch viel mehr. Wenn man alle kennt ist das bestimmt eine fantastische Serie...wenn man alle irgendwann mal kennt.

Sarlaen ( gelöscht )
Beiträge:

17.04.2006 12:33
#4 RE: Gute Fantasy-Bücher - wo sind sie hin? antworten

Ich habe mal ein seltsames Buch gelesen. Es bestand aus drei Bänden. Der erste war ganz gut, sodaß ich mir den zweiten und auch direkt den dritten geholt habe. Jetzt kommts...
Im zweiten ging die Geschichte so weiter:
Ein Halbling(so ne Mischung aus Zwerg und Elf) ein Zwerg ein Elf und ein Mensch wollten einen ihrer Freunde befreien. Sie wurden dabei verfolgt. Der Mensch war übrigens zufällig Konig(!) Nun ja auf ihrer Reise kamen sie an ein Gebirge. Sie hatten die Wahl über die Berge zu gehen oder durch die Höhlen der Zwerge. (kommt das schon jemanden bekannt vor?!)
Sie versuchten es über die Berge, kamen aber leider wegen dem hohen Schnee nicht weiter. Also kehrten sie um und versuchten es doch durch die Höhlen der Zwerge.
Vor dem Eingang, der nur durch ein bestimmes Wort zu öffnen war, lag ein See.
Während die Gefährten...ähm...tschuldigung Freunde da so rumhingen kam plötzlich ein Monster aus dem See: Eine riesige Krake. Die Freunde bekämpften sie natürlich.
Da hab ich aufgehört dieses Buch zu lesen und jetzt ratet doch mal wie es hieß.
Übrigens: Herr der Ringe ist falsch!
Nein das Buch hieß: Die schwarze Flut...
Vielleicht gibt es ja bald auch einen Film darüber

Phoenixfeather ( gelöscht )
Beiträge:

26.04.2006 16:56
#5 RE: Gute Fantasy-Bücher - wo sind sie hin? antworten

Also ein wirklich guter Fantasy-Autor ist Terry Pratchett. Seine Scheibenwelt-Romane sind einfach nur wahnsinnig gut.

Wenn du auf Satire in Fantasyform und abgedrehten Humor stehst, dann ist das genau das richtige.

Mittlerweile gibt es, glaub ich, 36 Romane von der Scheibenwelt. Eine Empfehlung zum Einstieg kann ich eigentlich nicht geben. Am besten beim ersten Buch anfangen. Man muß die Reihenfolge dann aber nicht unbedingt einhalten.

http://www.die-scheibenwelt.de/
http://www.morpork.net

[ Editiert von Phoenixfeather am 26.04.06 17:09 ]

Cory Thain Offline




Beiträge: 2.551

16.09.2006 07:05
#6 RE: Gute Fantasy-Bücher - wo sind sie hin? antworten

Bei Pratchett muss man gar keine Reihenfolge einhalten. Zwar gibt es einige Bücher, in denen Geschichten anderer Bücher erwähnt werden, aber sie zu lesen, ist nicht für das Verständnis der aktuellen Geschichte notwendig.

Pratchett mag allerdings nicht jeder. Sein Humor ist dermaßen abgefahren, dass man Gefahr läuft, die wirkliche Geschichte hinter seinen Verdrehtheiten nicht mehr zu erkennen. Denn in Wirklichkeit sind seine Geschichten immer sehr tiefgründig und beunruhigend realitätsnah. Auch wenn man es beim Lesen nicht immer glauben mag.

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen