Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 356 Antworten
und wurde 8.341 mal aufgerufen
 Die geduldige Urne
Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... 24
Karl K ( gelöscht )
Beiträge:

18.09.2006 01:02
#181 RE: Creditspielthema, ursprünglich: Ode an McHilde antworten

Ihr wollt also zusehen. Wie kann ich Petri davon nur überzeugen?

HolySmokes Offline




Beiträge: 7.720

18.09.2006 01:04
#182 RE: Creditspielthema, ursprünglich: Ode an McHilde antworten

!

......

mamawum Offline




Beiträge: 1.141

18.09.2006 01:04
#183 RE: Creditspielthema, ursprünglich: Ode an McHilde antworten

Zeigen? Kein Problem!

juliamax Offline




Beiträge: 4.216

20.09.2006 17:15
#184 RE: Creditspielthema, ursprünglich: Ode an McHilde antworten

unikorn, was ist los? Habe ich was verpaßt? Seit wann bist Du verarmt?

HolySmokes Offline




Beiträge: 7.720

20.09.2006 17:23
#185 RE: Creditspielthema, ursprünglich: Ode an McHilde antworten

Der kann nicht verarmt sein, hat gestern noch meine Lotto-Siegesserie unterbrochen!

unikorn1 Offline




Beiträge: 117

20.09.2006 18:46
#186 RE: Creditspielthema, ursprünglich: Ode an McHilde antworten

ja ich weiss auch nicht , meine banküberfälle klappen nicht obwohl einer schonm längst überflüssig ist naja früher blickte ich besser durch durch das system

SmarterJunge Offline




Beiträge: 4.064

20.09.2006 21:23
#187 RE: Creditspielthema, ursprünglich: Ode an McHilde antworten

Wer 500.000 für einen Banküberfall ausgibt, der dann zum Glück nicht geklappt hat, dem geschieht es recht das er verarmt.

Ich finde die Banküberfälle auch nicht wirklich gut, hab bisher keinen einzigen ausgeführt. Wenn man seine Zinsen
nicht rechtzeitig sichert / sichern kann ist das halt Pech
das passiert jedem einmal, aber Banküberfälle kann man nicht verhindern und somit kein echtes Spiel und nur reines Glück.

Bleibe auch weiter bei meiner Devise "No Bankraub" auf meinen kleinen "McHilde 0,25,71" soll es mir auch egal sein wenn da jemand das Bedürfnis verspürt meine Bank zu überfallen lasse ich mir das auch gefallen. Bei SJ wäre ich ein wenig enttäuscht.

[ Editiert von SmarterJunge am 20.09.06 21:27 ]

juliamax Offline




Beiträge: 4.216

20.09.2006 21:28
#188 RE: Creditspielthema, ursprünglich: Ode an McHilde antworten

Mein allererster hatte sofort Erfolg. Hatte zufällig Dich erwischt, uni. Sorry. Aber dananch ... oh weh oh weh.

unikorn1 Offline




Beiträge: 117

20.09.2006 21:34
#189 RE: Creditspielthema, ursprünglich: Ode an McHilde antworten

ach alles nicht so schlimm , ich habs nicht gegen die person gegen die ich das mache kommt einfach drauf n was ich mir leistenb kann ich hab sogar mal die bank von meinem vater geknackt



und das du meine bank genommen hast na und wer es schafft dem gratuliere ich

Karl K ( gelöscht )
Beiträge:

20.09.2006 21:37
#190 RE: Creditspielthema, ursprünglich: Ode an McHilde antworten

Banküberfälle unternahm ich nur, wenn ich keine Lust mehr am Spiel hatte, frustriert war, aber auch dann nur bei Mitgliedern, die schon eine halbe Ewigkeit nicht mehr online gewesen waren oder z. B. auf dem Zelda-Board brachlagen, da das offiziell inaktiv ist, so dass da Banküberfälle niemandem wehtun - hoffe ich. Allerdings, bei hohen Einsätzen liegt mir das eh nicht und inzwischen nehme ich Abstand davon.
Der erste war aus Neugier und ein Kleckerbetrag 1200 Credits erhalten. Danach kein Erfolg. Als ich einmal mit dem Spielen aufhören wollte und dazu den Knast als unabänderliche Möglichkeit zum Pausieren wählte, da gelangen gleich drei Banküberfälle hintereinander. Seither keiner mehr. Insgesamt waren es 10. Inzwischen habe ich aus zwar geringer Erfahrung das Interesse an Banküberfällen verloren.

HolySmokes Offline




Beiträge: 7.720

20.09.2006 21:39
#191 RE: Creditspielthema, ursprünglich: Ode an McHilde antworten

Also in meiner Bank bist auch gerne willkommen, unikörnchen, vor allem, wenn sie geknackt wird und die Entschädigung so großzügig wie beim letzten Mal ausfällt.



Ist doch auch egaaaaal, man regt sich auf, mal hier mal da, so ist der Mensch nun einmal, aber wie sagte Icke der I oder III oder welche Daseinsform auch immer?
Ist doch nur ein Spiel!!

unikorn1 Offline




Beiträge: 117

20.09.2006 21:40
#192 RE: Creditspielthema, ursprünglich: Ode an McHilde antworten

ja da haste ja damals nen + von rund 300.000 gemacht gehabt

juliamax Offline




Beiträge: 4.216

20.09.2006 21:40
#193 RE: Creditspielthema, ursprünglich: Ode an McHilde antworten

Uni, links auf Deiner Tastatur ist eine Taste mit einem dicken, großen Pfeil nach oben. Mit dem kann man Worte groß schreiben. Versuch`s mal. Du tust uns allen ein Gefallen.

So, nun zu Deiner Pechsträhne: Wenn das Papa liest, bekommst Du bestimmt ein paar hinter die Ohren. Lausbub.

Ich bin eigentlich sicher, Du gaunerst Dich wieder hoch - laß nur die Finger von meinen Credits. Die sind nämlich meine.

HolySmokes Offline




Beiträge: 7.720

20.09.2006 21:43
#194 RE: Creditspielthema, ursprünglich: Ode an McHilde antworten

Ich will ja nicht schon wieder mit Elfriede Jelinek anfangen, aber auch Elfriede Jelinek schreibt in ihrem roman die liebhaberinnen kein einziges wort groß. stilistisches mittel!!

unikorn1 Offline




Beiträge: 117

20.09.2006 21:44
#195 RE: Creditspielthema, ursprünglich: Ode an McHilde antworten

Ja dann versuche ich mal groß zu schreiben , damit ihr das alle lesen könnt^^.Gleich kommen ja die Zinsen also klau ich deine zuerst .Ich hoffe das war nun gut genug geschrieben

Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... 24
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen