Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 424 mal aufgerufen
 Buchbesprechungen
Zwilli Offline




Beiträge: 1.389

03.06.2006 09:19
RE: muss ich Euch vorstellen antworten

Von Katzen
Theodor Strom

Vergangnen Maitag brachte meine Katze
Zur Welt sechs allerliebste kleine Kätzchen,
Maikätzchen,alle weiß mit schwarzen Schwänzchen.
Fürwahr, es war ein zierlich Wochenbettchen!
Die Köchin aber, Köchinnen sind grausam,
Und Menschlichkeit wächst nicht in einer Küche -
Die wollte von den sechsen fünf ertränken,
Fünf weiße, schwarzgeschwänzte Maienkätzchen
Ermorden wollte dies verruchte Weib.
Ich half ihr heim! - Der Himmel segne
Mir meine Menschlichkeit! Die lieben Kätzchen,
Sie wuchsen auf und schritten binnen kurzem
Erhobnen Schwanzes über Hof und Herd;
Ja, wie die Köchin auch ingrimmig drein sah,
Sie wuchsen auf, und nachts vor ihrem Fenster
Probierten sie die allerliebsten Stimmchen.
Ich aber, wie ich sie so wachsen sahe,
ich preis mich selbst und meine Menschlichkeit. -
Ein Jahr ist um, und Katzen sind die Kätzchen,
Und Maitag ist's! - Wie soll ich es beschreiben,
Das Schauspiel, das sich jetzt vor mir entfaltet!
Mein ganzes Haus, vom Keller bis zum Giebel,
Ein jeder Winkel ist ein Wochenbettchen!
Hier liegt das eine, dort das andre Kätzchen,
In Schränken, Körben, unter Tisch und Treppen,
Die Alte gar - nein, es ist unaussprechlich,
Liegt in der Köchin jungfräulichem Bette!
Und jede, von den sieben Katzen
Hat sieben, denkt euch! sieben junge Kätzchen,
Maikätzchen, alle weiß mit schwarzem Schwänzchen!
Die Köchin rast, ich kann der blinden Wut
Nicht Schranken setzen dieses Frauenzimmers;
Ersäufen will sie alle neunundvierzig!
Mir selber, ach, mir läuft der Kopf davon -
O Menschlichkeit, wie soll ich dich bewahren!
Was fang ich an mit sechsundfünfzig Katzen! -

juliamax Offline




Beiträge: 4.216

03.06.2006 09:32
#2 RE: muss ich Euch vorstellen antworten

Das erinnert mich an einen Beitrag von, ich glaube, Stern TV, vorgestern abend. Da hat doch jemand in seinem Haus weit über hundertzwanzig Hunde gehalten. Alles verängstigte, kranke, verdreckte Tiere. Die Frau hat das gar nicht mehr gesehen und sprach immer von Tierliebe. Sie kam in die Psychiatrie und war am nächsten Tag wieder draußen. Vielleicht inspiriert von Storm?

Gem Offline




Beiträge: 1.284

04.06.2006 08:51
#3 RE: muss ich Euch vorstellen antworten

ja, das habe ich auch gesehen, sieht man ja öfter mal. Mir tun diese Menschen irgendwie leid, denen hätte man in der Kindheit das Storm-Gedicht mal vortragen sollen, damit sie über Konsequenzen nachdenken...

juliamax Offline




Beiträge: 4.216

04.06.2006 23:09
#4 RE: muss ich Euch vorstellen antworten

Wohl wahr. Aber mir haben ehrlich gesagt, die Tiere noch mehr leid getan. Alles vernachlässigte und verängstigte Lebewesen.

Gemini Offline




Beiträge: 11.570

05.06.2006 09:03
#5 RE: muss ich Euch vorstellen antworten

für mich ist das eine Manifestation, wie es dem betreffenden Menschen ging, geht, gehen wird...
klar tun einem die Tiere leid, aber Menschen ohne Freunde, ohne Sozialkontakte tun mir auch leid, Menschen sind soziale Wesen und brauchen auch "artgerechte" Haltung.

juliamax Offline




Beiträge: 4.216

05.06.2006 13:08
#6 RE: muss ich Euch vorstellen antworten

Ja, das stimmt, Zwilli. Und es ist gut, daß Du mich darauf aufmerksam machst. In meinem Beruf habe ich zu 90% mit Sozialhilfefällen zu tun - mal mehr mal weniger krass. Und ich gebe zu, es stumpft ab (obwohl ich mich immer wieder mehr oder weniger erfolgreich dagegeben wehre). Das will ich nicht. Und deshalb finde ich es nett, immer wieder einmal darauf aufmerksam gemacht zu werden. Danke.

Gemini Offline




Beiträge: 11.570

05.06.2006 18:47
#7 RE: muss ich Euch vorstellen antworten

Sylvi,
aber nun zurück zu dem Gedicht, das ist doch süß, das vortzutragen macht sooo einen Spass...
weil man ja die Gedankengänge verstehen kann und ich liebe diese Zeilen so...

Zitat
Die Köchin aber, Köchinnen sind grausam,
Und Menschlichkeit wächst nicht in einer Küche -
,



Zitat
Mir selber, ach, mir läuft der Kopf davon -
O Menschlichkeit, wie soll ich dich bewahren!
Was fang ich an mit sechsundfünfzig Katzen-

juliamax Offline




Beiträge: 4.216

05.06.2006 21:09
#8 RE: muss ich Euch vorstellen antworten

Ja, da hast Du recht Zwilli. Wenn man die Möglichkeit hat, läßt ich das in kleinem, aber feinen und sogar im großen Rahmen sicher großartig inszenieren.

Wirklich ein schönes Gedicht. Da hat Busch noch mehr auf Lager. Aber auswendig kenne ich sie leider nicht. Aber wozu gibt es Bücher? Falls ich übermorgen dazu komme, werde ich eins meiner Lieblingsgedichte von ihm für Euch `raussuchen.:knutschi:

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen