Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 391 mal aufgerufen
 Buchbesprechungen
Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

19.05.2006 19:03
RE: Reisebericht Gran Canaria Winter 2004 antworten

Sommer 2004:

Seit Monaten nerve ich Basti schon, dass ich wieder nach Granne will.

Meine Mama lies verlauten, dass sie auch wieder hin möchte.

Das lies ich mir nicht zweimal sagen und rief meine Mama nochmal an, ob sie im November Urlaub bekommen würde und Lust hätte mit uns zu fahren … Sie wollte!!...

Sowas lass ich mir natürlich auch nicht zweimal sagen und schwupdiwupp, ne Stunde später war der Urlaub gebucht. Ein Tag später fuhren wir mit Mama im Schlepptau ins Reisebüro um zu unterschreiben …

Nun ja, vor Aufregung packte ich schon Monate vorher die Koffer *Weiber* .... bei eBay wurden neue Sommerklamotten ersteigert und Badesachen gekauft … ne Radikaldiät wurde angesetzt und ich versuchte mich etwas mit Sport (ging übrigens in die Hose – habe nur 2 Stunden mitgemacht)

Die Zeit rückte immer näher und meine Pfunde purzelten Gott sei Dank auch (ganz nebenbei - sind übrigens alle wieder drauf) Wir wurden immer aufgeregter und die Vorfreude war riesengroß.

23.11.04

Hunde waren alle überall untergebracht, 1 Nachbar kümmerte sich um die Post, einer um die Katzen und einer um den Teich… Alle Wertgegenstände und Pflanzen wurden noch an die ganze Verwandschaft verteilt *grins*

Abends sind wir zum Flughafen und haben schon mal unsere Koffer eingecheckt und Sitzplätze reserviert.

Wir übernachteten bei Mama (obwohl wir kein Auge zumachten)

24.11.04

frühs Aufregung mega groß, keinen Bissen runterbekommen, aber die Zigarette hat geschmeckt

Opa hat uns zum Flughafen gebracht. So, jetzt dauerte es nicht mehr lange und wir waren nur noch knapp 5 Stunden von Granne entfernt *freu*

In Granne angekommen *megafreuundTränenindenAugen* schönes warmes Wetter und alles super..

Im Santa Monica angekommen habe ich Basti gleich das Hotel gezeigt und die Dünen.



Ich bin sofort ins Meer gesprungen ... das musste sein!!!

Abends haben wir noch halb Playa del Ingles durchforstet. Also wir waren im Jumbo,in der Cita, in der Kasbah, Metro , im Tropical und im Anexo (Strandpromenade).

25.11.04

nach dem Frühstück ging es los durch die Dünen und am Strand entlang eine Strandwanderung nach Maspalomas zum Leuchtturm (Faro)



Dort angekommen haben wir einen Snack zu uns genommen und sind mit dem Taxi nach Hause gefahren *Füße haben weh getan und die Faulheit siegte*

Abends waren wir schön essen und im Columbus an der Strandpromenade einen Drink zu uns nehmen.

26.11.04

nach dem Frühstück (im Schatten 32 Grad) sind wir ersteinmal Katzenfutter kaufen gegangen für unsere Hotelkatzen .



Übrigends hatten wir nach einer Woche 9 Hauseigene Hotelkatzen, die bei uns schliefen und gefressen haben *Ja, ja, ich weiß. Sandra und Ihre Tierliebe*

Wir haben ein Treffen mit der Reiseleitung gahabt und danach haben wir uns einen Mietwagen geholt (Mercedes A-Klasse – ein sehr schöner Wagen)



Wir haben die große Inseltour gemacht ,



waren am Puerto Rico, an zig Stränden und Puerto Mogan, wo auch gerade ein Markt war.



Abends haben wir Playa del Ingles unsicher gemacht und waren in den ganzen Shopping Centern (eigentlich haben wir das auch jeden anderen Abend gemacht)

27.11.04

Heute waren wir im Palmitos Park und im Banana Park, was wunderschön war.




Danach sind wir noch zu Europas größter Go Kart Bahn gefahren und Basti hat einige Runden gedreht.



Abends waren wir bei Majid im Faro2 lecker Abendbrot essen.

Danach wie immer Cita, Kashbah usw.


28.11.04

Wir waren im Cocodrilo Park und einkaufen.

Haben dann noch eine Tour zum Strand von Puerto Rico und Tauro gemacht und ich war baden.

29.11.2004

Heute haben wir die kleine Inseltour gemacht, waren schön essen und in Vecindario einkaufen.



30.11.2004

gesonnt, am Pool entspannt und einen gemütlichen Hoteltag gemacht



01.12.2004

ich bin krank - muss zum Arzt
ich habe einen 4 Stunden Tropf bekommen :vvv:

02.12.2004

ich habe aufgehört zu rauchen.
Werde immer kranker

03.12.2004

Artzt kommt zu uns ins Hotel

04.12.2004

Mein Zustand verschlechtert sich
Arzt kommt wieder

05.12.2004

Mein Zustand wird immer schlechter.
Ein weiterer Arzt kommt

06.12.2004

Arzt kommt frühs
Bestellt einen Krankewagen.
Ich bin im Krankenhaus



07.12.2004

bin immernoch im Krankenhaus und Zustand verschlechtert sich weiter

08.12.2004

Meine Mama fliegt nach Hause. ich bin super traurig.
Basti bekommt ein neues Hotelzimmer im Hotel IFA Beach San Augustin) von der Reiseleitung, was gleich neben dem Krankenhaus ist wo ich drinnen bin.



Immernoch Krankenhaus
CT wurde gemacht
Planen mit Reiseleitung und Krankenkasse den Rückflug nach Deutschland und Weiterbehandlung in Deutschland
Reiseleitung entscheidet mit Krankenkasse, ob ich mit ADAC Kranken Flugzeug nach Deutschland geflogen werde oder betreutes Flugzeug.

09.12.2004

keine Verbesserungen, geht immer schlechter

10.12.2004

keine Verbesserungen.
Planung für nach Hause Flug für 12.12.04
Ich wurde entlassen und kam zu Basti ins Hotelzimmer
Mir geht es dem Umständen entsprechend
Werde von dem Hotel sehr gut versorgt und alle kümmern sich super. Stimmen zu allen Extras zu.
Essen ist Top, obwohl ich kaum was essen kann.

11.12.2004

Wir versuchen ob ich aufstehen und laufen kann, ich möchte das Hotel gerne sehen und den Garten de Hotels...



12.12.2004

Wir wurden vom Bus abgeholt.
Ich bin total am weinen - ich will doch nciht nach Deutschland zurück.
Am Flughafen erwartet uns schon jemand von der Reiseleitung mit einem Rollstuhl.
Ich werde überall durchgefahren.
Bei der Kofferabnahme und Ticketvergabe (check in) werden wir vorgezogen. Es gibt auch Vorteile, wenn man im Rollstuhl sitzt.
Durch den Scanner werden wir auch durchgeschoben ohne kontrolliert zu werden. Ich hätte 10000 Bomben und Waffen bei haben können...



Im Flugzeug kümmern die Stewardessen sich prima um mich, sind sehr nett und erkundigen sich zeitweise nach mein Wohl.

In Berlin gelandet bin ich wieder am weinen. Ich will wieder zurück ... Basti beruhigt mich und sagt "wir sind doch bald wieder da..."

Ich werde von einem Flughafentypen überall durchgeschoben und zu meine Eltern gebracht, die schon sehnsüchtig auf mich warten und meine Mama drückt mich ganz doll und schenkt mir einen kleinen Teddybären. Oder war es ein Hase?

juliamax Offline




Beiträge: 4.216

19.05.2006 19:18
#2 RE: Reisebericht Gran Canaria Winter 2004 antworten

Schreck laß nach Sanny, woran hat`s denn gelegen? Das Essen nicht vertragen? Zuviel Sonne? Böse Megaattacke von noch böseren Viren?

HolySmokes Offline




Beiträge: 7.720

19.05.2006 19:31
#3 RE: Reisebericht Gran Canaria Winter 2004 antworten

Schöne Bilder, aber was war denn mit Dir, Du Arme? War ja nicht wirklich lang, euer Urlaub, seitd ihr danach denn bald wieder geflogen?

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen