Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 252 mal aufgerufen
 Tierschutz
Gemini Offline




Beiträge: 11.570

13.09.2012 07:58
RE: Klassik-Radio verschenkt ein Haus an Kinder antworten

und es gibt da eine Bewerbung drum, die mir sehr am Herzen liegt - hat zwar nichts mit Tierschutz zu tun, aber ich wollte nicht extra einen neuen Bereich aufmachen.

Es geht um Trauerzeit-Berlin (für trauernde Kinder und Familien Berlin Brandenburg e.V.)
Der Verein Trauerzeit bewirbt sich unter vielen anderen Vereinen darum, sein Anliegen ist etwas sperrig hier formuliert:

Zitat
Der Verein arbeitet seit vielen Jahren ohne staatliche Zuschüsse oder eine regelmäßige Finanzierung mit trauernden Kindern und Jugendlichen, die z.B. Eltern oder Geschwister verloren haben, und jungen Verwitweten nach dem Tod von geliebten Partnern. Diese Arbeit wird in Berlin von keinem anderen Verein in diesem Umfang geleistet, wohl auch, weil die Themen Tod und Trauer nicht gesellschaftsfähig sind, auch wenn sie uns alltäglich auch in dieser Stadt begegnen. Aufgrund der fehlenden Finanzierung kommen wir im Laufe dieses Jahres an die Grenzen unserer Leistungsfähigkeit durch Mitgliedsbeiträge und kleinere Spenden. Die Aquise von größeren geldlichen Mitteln hat uns sehr viel Zeit gekostet und bisher nicht zu einem Erfolg geführt. Daher werden wir wohl oder übel gegen Ende des Jahres die Miete für unsere Beratungsräume nicht mehr aufbringen können und preiswerte Räume sind in der Stadt Berlin in zentraler Lage nicht zu finden. Ein eigenes Haus würde uns zumindest diese Belastung wesentlich erleichtern und das Leben der Beratungs- und Betreuungseinrichtung sichern.

Wegen dem großen Bedarf in der heutigen Konsum- und Bedienungsgesellschaft.

Kinder, die ihre Elternteile verloren haben, brauchen Platz zum Trauern, um dem Leben Mut zu geben.

Weil es ein unersetzlicher Verein für alle jungverwitweten Familien in Berlin und Brandenburg ist und diese Hilfe von vielen gebraucht wird!

3 Gründe, warum wir das Haus gewinnen sollten: 1. Weil die angemietete 3-Zimmer-Wohnung aufgrund des riesengroßen Zulaufs einfach nicht mehr ausreicht. 2. Weil der Verein - und damit eine in Berlin einzigartige und wichtige Einrichtung - finanziell vor dem Aus steht (Alleine die Ausgaben für die monatliche Miete sind mit Spenden kaum zu decken) 3. Weil Hinterbliebene (nicht nur Erwachsene) einen Ort haben sollten, an dem Sie sich mit Ihrer Trauer auseinandersetzen können. Gerade Kindern tut der Kontakt zu anderen betroffenen Kindern in den Kindertrauergruppen sehr gut.




Jeder, der Verlust und Trauer durchmachen musste, weiß, wie schwer das ist und welche Eigendynamik das entwickeln kann. Einen Ort zu haben, wo man verstanden und aufgefangen wird, ist jedem zu wünschen.
Wer das auch so empfindet und dem Verein helfen möchte, kann hier für ihn abstimmen, er hat prominente Mitbewerber und braucht jede Stimme, denn Trauernde sind eher still und werden leicht überhört.

http://www.klassikradio.de/gewinnen/ihrh.../#mediathek_559

Und dann in die Suchmaske bei Diese Vereine haben sich für das Freunde-Haus beworben Trauerzeit-Berlin (für trauernde Kinder und Familien Berlin Brandenburg e.V.) eingeben, den Beitrag öffnen und Stimme abgeben.

[ Editiert von Gemini am 13.09.12 8:01 ]

Liebe Grüße
Bettina

Rezitante und Musäusfan-ny

Patricia Koelle Offline




Beiträge: 4.239

13.09.2012 09:04
#2 RE: Klassik-Radio verschenkt ein Haus an Kinder antworten

Erledigt! Gute sache.

Beste Grüße, Patricia
Autorenseite
facebook
Homepage

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen