Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 616 mal aufgerufen
 Lustiger Marktplatz mit eigenem Springbrunnen
HolySmokes Offline




Beiträge: 7.720

27.04.2006 12:30
RE: Der Geschäftsmann und sein Chauffeur Antworten

Mande, kennst Du denn die Geschichte mit dem berühmten Geschäftsmann und seinem Chauffeur?

mande ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2006 14:01
#2 RE: Der Geschäftsmann und sein Chauffeur Antworten

Liebe Christine,

wenns i a jiddischer, sollte.
Kenne keinen solchen, also erzähle.
mande

Zwilli Offline




Beiträge: 1.389

27.04.2006 14:13
#3 RE: Der Geschäftsmann und sein Chauffeur Antworten

für Liebhaber des jiddischen Witzes
hier



einen habe ich aber auch noch so:
ein frommer Jude betet jeden Tag zu Gott und jedesmal schließt er sein Gebet mit : und bitte, lass mich in der Lotterie gewinnen.
Eines Tages erhält er Antwort auf sein Gebet: Moische, dass versuche ich schon so lange, aber bitte, KAUF dir endlich ein Los!

mande ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2006 16:25
#4 RE: Der Geschäftsmann und sein Chauffeur Antworten

hallo Bettina,
schöner Witz. Jude muss gewesen sein a schottischer Jud.


Kenne noch diesen.

Ein schöner Sommerfrühmorgen. Ein Jude spaziert sich im Park und von hinten läuft ihm nach ein kleines Hunderl. Bald zeigt sich ein Polizist und sagt streng:
-Nehmt den Hund auf den Riemen, wenn nicht, bezahlt Ihr eine Geldstrafe.-
Der Jude geht weiter.
-Nehmt den Hund auf den Riemen-, erbost sich der Polizist, wenn nicht, bezahlt Ihr eine Geldstrafe.-
Der Jude geht weiter.
Der Polizist nimmt heraus ein Büchel, schreibt etwas auf und sagt befehlerisch.
-Ihr zahlt zehn Zloty Strafe!-
Der Jude bleibt stehen.
-Weshalb muss ich zahlen? Das ist doch nicht mein Hund!-
-Na, was also läuft er Euch nach-? schreit der Polizist.
Der Jude sagt.
-Ihr lauft mir auch nach und ihr seid nicht mein Hund..-

Einen schönen Gruss noch,
Mande

HolySmokes Offline




Beiträge: 7.720

27.04.2006 16:42
#5 RE: Der Geschäftsmann und sein Chauffeur Antworten

also, der mit dem Chauffeur geht ungefähr so:

Ein Geschäftsmann fährt mit seinem Chauffeur zu einem großen Vortrag, den er wieder einmal halten soll. Mittendrin sagt er:
'Oi, was bin ich müde, wenn ich doch nur wenigstens heute einmal meine Ruhe haben könnte und nicht wieder stundenlang oben auf der Bühne stehen müsste.'
Da sagt sein Chauffeur, der schon lange in seinen Diensten steht:
'Zu schade, Herr Cohen, ich habe ihre großartigen Vorträge schon so oft gehört, ich bin ganz sicher, diesen könnte ich genauso gut halten, ein Jammer, dass ich nicht an ihrer statt auf die Bühne gehen kann!'
Der Geschäftsmann schaut sich seinen Chauffeur an und sagt:
'Johnny, das machen wir! Wir sehen uns ähnlich, an Statur und haben beide graues Haar und einen Bart, ich bin sicher, keinem wird es auffallen, wenn du meine Stelle einnimmst!'
Beide freuen sich über diesen grandiosen Einfall und kaum sind sie am Vortragsort angekommen, begeben sie sich erst einmal in eine abgeschiedene Ecke, um die Kleidung zu tauschen.
Daraufhin betritt Johnny die Bühne, wird als Herr Cohen angekündigt und hält den Vortrag mit großem Erfolg, keinem ist der Schwindel aufgefallen. Herr Cohen sitzt derweil in der ersten Reihe und betrachtet sich alles mit großem Vergnügen.
Am Ende jedoch, als der falsche Cohen gerade die Bühne verlassen will, da steht auf einmal ein junger Mann auf und stellt eine komplizierte und schwierige Frage zu einem Sachverhalt, den Herrn Cohen in dieser Form noch nie in seinen Reden behandelt hat.
Ach, was fanden die Beiden an zu schwitzen und gerade, als Herr Cohen glaubt, das dadurch sein guter Ruf ordentlich angekratzt werden müsse, rafft der treue Johnny sich auf und gibt ein amüsiertes Lachen von sich.
'Ach,' wendet er sich an den sich schon diebisch freuenden, jungen Mann. 'Was amüsieren sie sich da? Sie denken sie haben mich in eine Ecke gedrängt, aber was sie da in den Saal hinaus gerufen haben, dass ist so einfach, das kann ihnen sogar mein Chauffeur beantworten!'

Und so kam es auch, der vermeindliche Johnny beantwortete die Frage so brilliant, wie man es sonst nur vom Professor selbst gewöhnt war. Was lachten die Beiden hinterher im Auto, als jeder seinen richtigen Platz wieder eingenommen hatte. Sie kamen sich durch diesen Abend ein ganzes Stück weit näher und Johnny, ja, der hatte sich eine ordentliche Gehaltserhöhung verdient!

mande ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2006 17:02
#6 RE: Der Geschäftsmann und sein Chauffeur Antworten

Liebe Christine,
wirklich eine herrliche Anekdote. habe sie nicht gekannt. Sicher, wenn erscheint der Name Cohen, ist es jüdisch. Ich kenne meist nur jiddische Witze und Anekdoten, die sich so abgespielt haben im Osten, Galizien/Polen.
Muss mir diese schöne Anekdote in das Archiv tuen, damit ich es nicht verliere.
Mit Shalom,
Mande

HolySmokes Offline




Beiträge: 7.720

27.04.2006 17:44
#7 RE: Der Geschäftsmann und sein Chauffeur Antworten

Ich habe neulich erst gelernt, dass der Name Cohen jüdisch ist, Gott sei Dank, denn sonst hätte ich keinen Namen gehabt, für diese Geschichte!

so, noch eins:

Ein katholischer Priester, ein orthodoxer Priester und ein Rabbi haben Spenden eingesammelt. Nun stehen sie vor der Frage, wie viel sie als 'Lohn' für sich selbst behalten und wieviel sie nun ihrem Gotteshaus zukommen lassen sollen.

Der orthodoxe Priester hat schließlich eine Idee und fängt an seinen Geldhaufen wie folgt aufzuteilen:
'Herr, ein Schein für Dich, Herr, ein Schein für mich, Herr, ein Schein für Dich, Herr... ' und so macht er weiter, bis das Geld gerecht in zwei Haufen aufgeteilt ist.

Der katholische Priester wartet noch ein Weilchen, in der Hoffnung, dass die anderen Beiden sich verziehen, kann dann aber nicht mehr an sich halten und beginnt, wie folgt, aufzuteilen:
'Herr, ein Schein für Dich, Herr, zwei Scheine für mich, Herr, ein Schein für Dich, Herr, zwei Scheine für mich...' und so macht er weiter, bis das Geld in ein kleines Häufchen und einen größeren Haufen aufgeteilt ist.

Der Rabbi sieht die Beiden an und sagt
'Oi, das ist doch keine Gerechtigkeit, woher wisst ihr denn, dass ob es so dem Herrn recht ist?'
Kopfschüttelnd geht er daraufhin zu seinem Haufen, rafft ihn zusammen und wirft mit Schwung alle Scheine hoch in die Luft. Dabei ruft er:
'Herr, ich unterwerfe mich Deinem Urteil, behalte das, welches du als dein betrachtest für dich und lasse den Rest wieder zu deinem treuen Diener hinunter fallen...'

mande ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2006 18:14
#8 RE: Der Geschäftsmann und sein Chauffeur Antworten

Liebe Christine,
dieser jüdische Witz sollte seine Wurzeln im Osten haben, so ist er denn ein jiddischer Witz/Anekdote. herrlich.

Cohen,aus dem hebräichen (Kohen), was bedeutet Priester. Alter und berühmter Familienname. Viele Cohens glauben, oder glaubten, das sie priesterlicher Abstammung sind. Es gibt sehr
viele berühmte Cohens in Kunst, Wissenschaft, Philosophie und Politik. Bekannt ist auch der Sänger und Musiker Leonhard Cohen. Du wirst ihn bestimmt kennen.

Mande

HolySmokes Offline




Beiträge: 7.720

28.04.2006 12:50
#9 RE: Der Geschäftsmann und sein Chauffeur Antworten

Mir ist noch etwas eingefallen, das habe ich alles aus einem wunderschönen Buch, zusammengesammelt von einer talentierten Dame... der Titel... irgendwas mit Hering... grrr, muss es mal suchen. Sie selbst ist auch Jüdisch und kann das also alles so frisch und echt rüberbringen, man liegt auf dem Boden, oder ich zumindest, ich finde es toll, wollte immer mal schauen, ob sie noch ein Buch veröffentlicht hat. Also, ist auch nur ganz kurz:

Die jidische Mamme ist ja sowas wie der Inbegriff der Übermutter, die aber auch schwer zufrieden zu stellen ist, nicht wahr? Also:

Die Mamme zieht los und kauft ihrem Jungen zwei neue Hemden. Am nächsten Tag zieht er eines davon direkt an. Was wird die Mamme zu ihm sagen?

Da lass' ich euch jetzt erst mal bissl raten.

mande ( gelöscht )
Beiträge:

28.04.2006 13:52
#10 RE: Der Geschäftsmann und sein Chauffeur Antworten

Liebe Christine,
das mit Hering. Ist vielleicht von der Waldorf? ich glaube,

Hering, so fett wie Göring...

Was er zur mamme wird sagen, muss wirklich jetzt nachdenken.
Mande

HolySmokes Offline




Beiträge: 7.720

04.05.2006 15:24
#11 RE: Der Geschäftsmann und sein Chauffeur Antworten

Na sowas, die Auflösung hätte ich ja beinahe vergessen!! Also, was sagt die Mamme zu ihrem Sohn, der eines von zwei Hemden trägt, die sie ihm am Vortag gekauft hat?

(in vorwurfsvollem Tonfall
- Ich verstehe, das Andere gefällt dir also nicht!

greatmum4 Offline




Beiträge: 2.558

21.08.2006 03:55
#12 RE: Der Geschäftsmann und sein Chauffeur Antworten

Ich habe mich köstlich amüsiert

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz