Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 5.584 mal aufgerufen
 Tierschutz
Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

19.02.2007 20:03
RE: Kohona - Katzenqualzucht oder neuer Trend????????? antworten

die neue in Mode kommende Katzenrasse oder besser gesagt Mutation "Kohona" ist auf Hawai entstanden.
Es gibt wohl schon 18 Exemplare dieser Rasse und sie soll beliebt und gefragt sein.
Sie hat nicht wie die Sphynx weiche Haarfolikel, sondern soll komplett glatt und nackt sein.
Ich finde Sphynx eigentlich elegante Katzen die ein wundervolles zartes Wesen und liebevollen Charakter haben, aber was hier mit dieser neuen Rasse geschieht empfinde ich als Qualzucht. Bei Sphynx ist Sonnenbrand und Wärmeschutz im Winter nötig, aber bei dieser Rasse ist es doch noch schlimmer. Dann kommt noch die Faltenpflege hinzu die auch nicht gerade gesund und angenehm ist für die Katzen.
Was haltet Ihr davon? Über Geschmack lässt sich ja streiten und eigentlich bin ich ja ein kleiner Sphynx Fan, aber das hier???? no way...sorry!



auf der Homepage der Züchter findet Ihr noch weitere Bilder dieser Rasse: http://belfrysphynx.org/kohona.html

Admins + Moderatoren betreuen das Forum in ihrer Freizeit, alles ist freiwillig. Bitte macht uns die Arbeit so angenehm wie möglich.

Erfahrung heißt garnichts!
Mann kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.


Liebe Grüße Sanny

www.notkleintiere.de

juliamax Offline




Beiträge: 4.216

19.02.2007 20:05
#2 RE: Kohona - Katzenqualzucht oder neuer Trend????????? antworten

Das ist ja furchtbar. Ganz abgesehen, daß ich mir so kein glückliches Wesen vorstellen kann, ist diese Zucht wirklich eher abartig.

Sylvia

zaza Offline




Beiträge: 13.233

19.02.2007 21:03
#3 RE: Kohona - Katzenqualzucht oder neuer Trend????????? antworten

>DAS ETWAS< sieht doch überhaupt nix - und die vielen Falten - da muss man ja nach Regen mit nem Wattenstäbchen durch - damit sich die Haut dazwischen nicht entzündet

Leute die so etwas machen gehören gepfählt

Lieb Gruß

Märchenengel ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2007 22:08
#4 RE: Kohona - Katzenqualzucht oder neuer Trend????????? antworten

Menschen,die soetwas toll finden,ziehen Tieren bestimmt auch bei lebendigen Leib das Fell über die Ohren....echt ätzend

Aramesh Offline




Beiträge: 7.480

20.02.2007 07:03
#5 RE: Kohona - Katzenqualzucht oder neuer Trend????????? antworten

Das ist ja grauenhaft. Was sind wir Menschen bloß für Bestien! Nicht, dass wir nur einander vernichten mit den scheußlichsten Waffen oder Experimenten. Nein auch die Tiere müssen herhalten. Ich glaube an den Ausgleich oder hat es nicht schon angefangen? Wir bekommen all das zurück, was wir verdorben und zerstört haben.

Liebe Grüße

IMUDI - Initiative Menschenrechte und Demokratie - IRAN
"Möge Deine Hand niemals schmerzen!"
Barbara Naziri - Literaturgarten der Aramesh

Gemini Offline




Beiträge: 11.570

20.02.2007 10:09
#6 RE: Kohona - Katzenqualzucht oder neuer Trend????????? antworten

Bei der Sphynx handelt es sich ja schon um Qualzucht, das hier ist ja eine Steigerung davon...
Vermutlich sind die aus Mutationen von Tieren des Sphynx-Schlages entstanden.
Alle Qualzüchtungen sind ein Zeichen von Charakterschwäche,
der Hang, etwas seltenes zu besitzen, sich damit aus der Masse von Tierbesitzern herauszuheben.
Hier haben die Tiere ja nicht nur das Problem des fehlenden Klimaschutz,sondern wie bei chinesischen Faltenhund, sind Geschwürbildungen in den Hautfalten vorprogrammiert.
Ich kann schon im Dreieck springen, wenn ich die armen Perser und verwandte Katzenschläge ohne Nase sehe(gilt auch für derartige Hundearten mit Kindchenschema)das hier scheint die Krönung der Ignoranz von Züchtern und Käufern zu sein

Liebe Grüße
Bettina

Rezitante und Musäusfan-ny

Aramesh Offline




Beiträge: 7.480

20.02.2007 11:24
#7 RE: Kohona - Katzenqualzucht oder neuer Trend????????? antworten

Ich hatte mal eine sogenannte Perserkatze, die aus einer Kreuzung zwischen Zucht- und Hauskatze entstand. Sie wurde bei mir abgegeben (wegen Urlaubsplanung) und nie mehr abgeholt. Sie hat dann gemeinsam mit unseren beiden Katern vier Jahre bei uns gelebt bis sie an Kehlkopfkrebs starb.
Was mir an dieser Katze, wir nannten sie Leyla, auffiel, obwohl sie ja keine reinrassige Katze war, die Tränenkanäle waren viel zu eng und sie bedurfte einer behutsamen Augenpflege. Ebenso war sie durch die platte Nase kurzatmig. Das fand ich so traurig.
Unvergerecht finde ich, dass man diese Katzen "Perserkatzen" nennt, weil sie dort nicht verzüchtet wurden. Unsere Perserkatzen haben schöne klare Gesichter mit normaler Katzennase aber sehr langes seidiges Fell und sind vorwiegend grau-weiß.

Liebe Grüße

IMUDI - Initiative Menschenrechte und Demokratie - IRAN
"Möge Deine Hand niemals schmerzen!"
Barbara Naziri - Literaturgarten der Aramesh

Gemini Offline




Beiträge: 11.570

20.02.2007 12:07
#8 RE: Kohona - Katzenqualzucht oder neuer Trend????????? antworten

Zitat
Unvergerecht finde ich, dass man diese Katzen "Perserkatzen" nennt, weil sie dort nicht verzüchtet wurden. Unsere Perserkatzen haben schöne klare Gesichter mit normaler Katzennase aber sehr langes seidiges Fell und sind vorwiegend grau-weiß.



Ja, an solche Katzen kann ich mich auch noch erinnern, in meiner Kindheit waren sie auch noch so und... es gibt ein paar Züchter, die durchaus noch diesen "alten" Rassestandard, ganz gegen den Modetrend, züchten.
Ich bin ein Gegener von "Rassezucht", einer Zucht, die bestimmte Merkmale zwingend vorschreibt, engt den Genpool ein... und das, obwohl meine Mum Hunde gezüchtet hat, gesunde Hunde, nach bestem Wissen und Gewissen.

Liebe Grüße
Bettina

Rezitante und Musäusfan-ny

Aramesh Offline




Beiträge: 7.480

20.02.2007 13:14
#9 RE: Kohona - Katzenqualzucht oder neuer Trend????????? antworten

Zitat
Gepostet von Gemini
Ich bin ein Gegener von "Rassezucht", einer Zucht, die bestimmte Merkmale zwingend vorschreibt, engt den Genpool ein... und das, obwohl meine Mum Hunde gezüchtet hat, gesunde Hunde, nach bestem Wissen und Gewissen.



Ich stimme Dir voll und ganz zu Gemini. Und bei den Züchtern kann man ruhig unterscheiden unter denen, die liebevoll, wie Deine Mum gesunde Hunde züchten oder solchen, die herumexperimentieren und traurige Kreaturen schaffen, wie das arme Wesen auf dem Bild.

Liebe Grüße

IMUDI - Initiative Menschenrechte und Demokratie - IRAN
"Möge Deine Hand niemals schmerzen!"
Barbara Naziri - Literaturgarten der Aramesh

greatmum Offline




Beiträge: 7.842

20.02.2007 14:05
#10 RE: Kohona - Katzenqualzucht oder neuer Trend????????? antworten

Das arme Tier dort oben ist eine einzige Tierquälerei. Ich finde diese Arten von Zuchten nur krank!

Die Perserkatzen, die normale Nasen haben, werden als eigene Zucht deklariert, nämlich als Perserkatzen mit Nase. Allein das find ich schon abartig

Wer von sich behaupten kann, er sei ohne Fehler - ist selbst einer!



juliamax Offline




Beiträge: 4.216

20.02.2007 14:13
#11 RE: Kohona - Katzenqualzucht oder neuer Trend????????? antworten

Arme Kreatur. Die sieht irgendwie aus, als hätte man ihr Innerstes nach Außen gestülpt. Vielleicht sollte man so mit den Züchtern verfahren.

Sylvia

tyrus24 ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2007 14:17
#12 RE: Kohona - Katzenqualzucht oder neuer Trend????????? antworten

wird die Menschheit denn immer wirrer im Kopf ??
denn nur so kann ich mir so einen Wahnsinn erklären...

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

20.02.2007 17:43
#13 RE: Kohona - Katzenqualzucht oder neuer Trend????????? antworten

diese zucht ist nicht nur schrecklich sondern auch gesundheitsschädigend für die katzen. wenn sie sich mit ihren scharfen krallen kratzen wollen verletzen sie sich enorm, wenn sie mit anderen katzen spielen wollen werden sie auch sehr verletzt!
wer schon mal mit einer katze gespielt hat weiß wie schnell die arme und hände von uns zerkratzt werden. nur wir haben weit aus dickere haut als diese armen geschöpfe!!!

Admins + Moderatoren betreuen das Forum in ihrer Freizeit, alles ist freiwillig. Bitte macht uns die Arbeit so angenehm wie möglich.

Erfahrung heißt garnichts!
Mann kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.


Liebe Grüße Sanny

www.notkleintiere.de

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen